Was ist Geistiges Heilen?

Alle Lebewesen haben eine Lebensenergie, eine rhythmische Schwingungsenergie bzw. ein bestimmtes Schwingungsmuster. 

Wenn dieses Schwingungsmuster (auf welche Weise auch immer) gestört wird, begeben wir uns in ein Ungleichgewicht. 

Diese Disharmonie kann dann zu Krankheit, Unwohlsein, Burn Out, Beziehungsproblemen und vielen mehr führen. 

So wie die Ursachen mannigfaltig sind, so sind auch die auftretenden Beschwerden sehr umfangreich. 

Es sind selten die großen Dramen des Lebens, die uns in Disharmonie führen. Sondern es sind die kleinen immer wiederkehrenden Verletzungen die uns andere, aber oftmals auch wir selbst uns zufügen.

Wir können kein völliges Wohlbefinden genießen, wenn nicht alle Aspekte unseres Seins (Körper/Geist/Seele) in Harmonie schwingen. 

Heiler/Innen klären dieses Schwingungsmuster von seelischen und/oder körperlichen Krankheiten dadurch, dass sie sich als Kanal für die universelle Göttliche Energie zu Verfügung stellen. Die Schwingungsebene wird harmonisiert, ausbalanciert und gereinigt. Die natürliche Ordnung kann wieder hergestellt werden.